Der Butterstollen im Café am Marktplatz

Wenn die kalte Jahreszeit anbricht, wird in der Backstube im Café am Marktplatz Stollen gebacken. Genauer gesagt ein Butterstollen, der nach einem original Rezept von Uropa Joseph Hahling in alter Backtradition hergestellt wird.

Für den Butterstollen, wird natürlich frische Butter genommen. Als Zutaten für den Stollen kommen auch Sulatinen, Zitronat (kandierte Schalen von Zitronen) und Orangeat (kandierte Schalen von Bitterorangen) hineien. Diese werden zuvor  ca. zwei Tage in gutem Pott-Rum eingelegt. Der Teig des Butterstollen selbst dann wird von Hand geknetet und geformt und bekommt genügend Zeit zu gehen und zu reifen. Als Abschluß, wenn der Stollen gebcken wurde, wird er nochmal mit Butter eingepinselt und gezuckert. Vor dem Verpacken bekommt er auch noch eine Schicht Puderzucker.

Plätzchen im Café am Marktplatz

Alle Plätzchen aus der Backstube werden von Hand gefertigt.

Zu den Plätzchensorten gehören:

  • Butterplätzchen
  • Heidesand
  • Anisplätzchen
  • Spritzgebäck
  • Kokosmakronen

Selbstverständlich sind unsere Plätzchen und Stollen frei von Konservierungsstoffen und ohne chemische Zusätze.